Profil anzeigen

OZ | Ostsee-Update - Schönste Strände & Kultur-Tipps

OZ | Ostsee-UpdateOZ | Ostsee-Update
OZ | Ostsee-Update

Für Insel-Liebhaber: Rügens schönste Strände

Deutschlands größte Insel bietet ganz unterschiedliche Möglichkeiten für einen Tag am Ostsee-Strand. Von Trubel und Shoppingmöglichkeit bis zur kleinen Bucht ist auf Rügen alles dabei. Diese zehn Strandabschnitte sollten Sie gesehen haben.
Die Autorin und Inselexpertin Gaia Born hat für Sie die Top 10 zusammengestellt. Lesen Sie hier den gesamten Beitrag.
Binzer Bucht
Wer es mondän mag, ist in Binz genau richtig. An der Strandbar gepflegt einen Cocktail schlürfen? Zwischendurch an der Strandpromenade einen kleinen Shoppingbummel machen oder edel essen gehen mit atemberaubendem Blick auf das Meer? Das alles geht in Binz.
Südstrand in Sellin
Es ist ein steiler Abstieg hinunter zum Südstrand von Sellin vom kleinen Parkplatz am Weißen Steg – aber er lohnt sich: Die weite Badebucht liegt vor uns, gibt den Blick frei auf Baabe und Göhren.
Baabe
Ja, es ist die gleiche Bucht – aber irgendwie ist nirgends der Sand feiner als in Baabe. Schon der Weg zum Meer ist ein Erlebnis: Wer an der Promenade noch ein Stück zum nächsten oder übernächsten Strandzugang spaziert, atmet den würzigen Duft der Kiefernwälder ein – und findet auch in der Hochsaison noch ein ruhiges Plätzchen.
Lobbe bis Thiessow
Das Kinderparadies: Ganz seicht fällt der feine Sand hier ins Meer ab, sodass sich auch Eltern kleiner Kinder entspannen können, auch die DLRG ist vor Ort.
Juliusruh
Wer es ruhiger mag, sucht sich auf den elf Kilometern herrlich feinen Sandstrandes zwischen Glowe und Juliusruh ein Plätzchen. Die sogenannte „Schaabe“ bietet keinen „Tourismuskomfort“, der Strand ist größtenteils unbewacht, es gibt kaum Strandkörbe und keine Eiswägen, an der Promenade sind nur wenige Restaurants und Eiscafès zu finden.
Welches ist Ihr Lieblingsstrand und warum? Schreiben Sie uns eine Mail, am liebsten mit Foto an ruegen@ostsee-zeitung.de.
Für Rügen-Fans ebenfalls spannend:

Binz auf Rügen: Warum das Cerês-Hotel wohl die komplette Hauptsaison verpasst
Urlauber in MV müssen nicht mehr zum Nachtesten

Eine echte Erleichterung für alle Ostsee-Urlauber: Am 15. Juni entschied das Kabinett der Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern, dass das Nachtesten für Urlauber entfällt. Diese mussten bisher in Hotels alle 72 Stunden einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen. Nun können Touristen das komplette Angebot von Hotels nutzen, beispielsweise Restaurants, Schwimmbäder, Fitnessräume, ohne einen weiteren Test zu machen. Voraussetzung ist, dass sie einmalig in der Unterkunft eingecheckt sind.
Bestehen bleibt die Vorgabe, dass Touristen bei der Anreise einen aktuellen Negativ-Test nachweisen müssen. Wer kein Hotelgast ist und beispielsweise das Restaurant des Hotels nutzen möchte, benötigt dafür weiterhin einen Test.
Wir haben für Sie ausführlich aufgeschrieben, welche Lockerungen das Kabinett für MV darüber hinaus beschlossen hat.
Tolles Angebot für Leser des Ostsee-Updates

Sie mögen unser kostenloses Ostsee-Update und haben Lust auf mehr? Wir schenken Ihnen OZ+ einen Monat kostenlos! So bleiben Sie über alle Geschehnisse und Entwicklungen in Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland und der Welt up-to-date! Mit OZ+ haben Sie Zugriff auf alle Artikel, Videos, Bildergalerien und Liveticker auf unserer Website www.ostsee-zeitung.de.
Glückliche Gewinner

Die OZ gratuliert herzlich: Über je einen Amazon-Gutschein im Wert von 50 Euro können sich Kay Panknin und Marie-Luise Fläming freuen. Ihr Gewinn wird in den nächsten Tagen in Ihrem Briefkasten eintrudeln - viel Freude beim Einlösen!
An der Ostsee bestens informiert!

Ahrenshoop als Ereignis: Diese drei Ausstellungen sollte man gesehen haben
Rügen: Mega-Tourismus-Projekt auf dem Bug im Faktencheck – was wir wissen und was nicht
Große Freude: Diese Greifswalder Sportevents finden 2021 doch noch statt
Corona-Infektion? Das gilt für Urlauber an der Ostsee in Vorpommern-Rügen
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie zu unserem kostenlosen OZ-Newsletter der Inseln Usedom und Rügen.
Unser neuer Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in Mecklenburg-Vorpommern
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.